Häufig gestellte Fragen

GreenBox

Wo und aus welchem Material wird die GreenBox produziert?
Das Gehäuse der GreenBox besteht aus Birkenholz, das europäischen Forsten entstammt. Es wird von einem Laser geschnitten und von Hand bearbeitet. Jede GreenBox wird in unserer Berliner Werkstatt von Hand montiert und auf ihre Qualität geprüft. Teile der Bearbeitung werden von den Berliner Behindertenwerkstätten übernommen, was nicht nur lokal und nachhaltig ist, sondern uns auch eine bessere Kontrolle über den Produktionsprozess ermöglicht.

Wo ist der beste Ort, um meine GreenBox aufzustellen?
Die GreenBox kann in nahezu jedem Innenraum aufgestellt werden: z. B. auf der Küchentheke, um ihre Kräuter immer griffbereit zu haben. Im Büro verbessert ihr Grün das Raumklima – womit sie zur Steigerung der Produktivität beiträgt. Im Badezimmer nährt sie die florale Dekoration und sorgt im Schlafzimmer für beruhigende Begrünung. Als Hingucker im Wohnzimmer bleibt sie von keinem Gast unbemerkt.

Wir empfehlen, die GreenBox nicht in der Nähe von Heizkörpern oder Klimaanlagen aufzustellen, da die Pflanzen weder Zugluft noch trockene Luft mögen. Die GreenBox ist nicht für den Außenbetrieb geeignet.

 

Pflanzen und PlantPlugs

Welche Pflanzen können in der GreenBox wachsen?
In der GreenBox können Kräuter, Salate, aber auch kleine Chilis, Cherrytomaten und viele Blumensorten wachsen. Du kannst in der GreenBox auch exotische Kräuter wachsen lassen, die du sonst im Supermarkt nicht erhältst. Die GreenBox ist außerdem eine sehr gute Anzuchtstation für größere Pflanzen (wie Zucchini oder Gurken), um sie dann in den Garten umzupflanzen, wenn es warm wird.

Kann ich in der GreenBox nur eine Pflanzensorte gleichzeitig anbauen?
Du kannst verschiedene Pflanzenarten gleichzeitig anbauen! Einige Pflanzen wachsen langsamer, andere schneller. Pflanzen mit ähnlichem Wachstumsrhythmus haben wir bereits in unseren PlantPlug Sets zusammengestellt. 

Was genau ist in den PlantPlugs enthalten?
Unsere PlantPlugs bestehen hauptsächlich aus Kokosfasern, einem Nebenprodukt der Kokosindustrie. Ein mineralischer Dünger, der die Pflanzen gut mit Nährstoffen versorgt, ist auch enthalten. Natürlich sind sie zu 100 % biologisch abbaubar und frei von Pestiziden, Fungiziden, Insektiziden, genetisch veränderten Organismen oder anderweitig gefährlichen Substanzen. 

Wie lange kann man die unbenutzten PlantPlugs lagern?
Die optimale Lagerung für die PlantPlugs: trocken, dunkel und bei Raumtemperatur. So halten sie mindestens 2 Jahre. 

Welche Samenpakete finde ich im Starter Set?
Das Starter Set enthält 2 Basilikum-Sorten (Basilikum Genovese und Zitronenbasilikum) und 2 Salat-Sorten (Pflücksalat und Roter Romanasalat) – perfekt für den Start!

Kann ich mein eigenes Saatgut verwenden?
Ja, wir bieten auch PlantPlugs ohne Samen an. Mit den 24 PlantPlugs des Experimental Sets kannst du mit dem Saatgut deiner Wahl experimentieren.

Du kannst deine GreenBox auch einzeln wählbaren Saaten bepflanzen. Diese sind in unserem Samen-Sortiment sowohl im Einzel- als auch im 4er‑Pack erhältlich. 

Kann ich die PlantPlugs mehrfach verwenden?
Im Laufe ihres Wachstums durchdringen die Wurzeln der Pflanze den PlantPlug mehr und mehr, dass sie am Ende nicht mehr von ihm zu trennen sind. Um den Wurzeln einer neuen Pflanze Raum und Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, solltest du für einen neue Aussaat einen neuen PlantPlug verwenden.

In vielen Fällen kannst du mehrfach ernten: Wenn du vom Salat nur die äußeren Blätter abzupfst und das Innere stehen lässt, dann wächst dieser weiter. Bei Kräutern sollte man am besten die oberen Triebe abschneiden, welche sich wiederum oberhalb von Blattverzweigungen befinden. So können neue Triebe nachwachsen. 

Kann ich die GreenBox auch mit meinem eigenen Substrat, d. h. ohne PlantPlugs, verwenden?
Du kannst auch deine eigenen Substrate ausprobieren. Allerdings können wir bei Fremdsubstraten keinen Wachstumserfolg garantieren. Außerdem kannst du dich dann nicht auf die Funktionalität des Wasserstandsensors verlassen, denn es wird weniger sauber zugehen, wenn sich Sand, Erde oder Humusteilchen im Wasser des Tankes lösen. Die PlantPlugs behalten dagegen im Kontakt mit Wasser ihre Form. Dadurch, dass sich so gut wie keine Teilchen absondern, ist ihre Handhabung sehr sauber.

Kann ich die Pflanzen aus der GreenBox in die normale Erde umtopfen?
Auf jeden Fall! In der GreenBox kannst du auch größeren Pflanzen optimale Startbedingungen bieten. Sobald ihnen das „Kinderzimmer“ zu klein wird, kannst du sie in normale Erde umtopfen (drinnen oder nach draußen). So kannst du die GreenBox auch als perfekte Anzuchtstation für deinen (Gemüse-)Garten verwenden. Mit den PlantPlugs als Wachstumsgrundlage ist der ganze Prozess sauber und unkompliziert.

Bilden sich keine Algen oder Schimmel bei der Beleuchtung?
Damit sich keine Algen oder Schimmel auf der feuchten und von Licht beschienenen Oberfläche der PlantPlugs bilden, haben wir die U‑Plättchen entwickelt. Diese werden nach der Aussaat auf die Substratoberfläche gelegt. Samen und Keimlinge bekommen immer noch ausreichend Licht. 

Die U‑Plättchen sollten so lange liegen bleiben, bis die Pflanze ausreichend Blätter gebildet hat, um die Oberfläche von allein zu überschatten. Dann können die U-Plättchen entfernt werden.

 

GreenBox Booster

Brauche ich einen zusätzlichen Dünger?
Unsere PlantPlugs enthalten bereits eine Grundnahrungsmischung für die meisten Pflanzen. Es gibt allerdings auch Pflanzen, die einen höheren Bedarf an Nahrung haben (z. B. Pak Choi). Auch für den Fall, dass du gerne schnelle Ergebnisse haben möchtest, empfehlen wir den GreenBox Booster. Damit wachsen deine Pflanzen fast doppelt so schnell.

Zudem haben die Pflanzen nach ca. 2 Monaten die im PlantPlug enthaltenen Nährstoffe aufgenommen. Sie können dann durch die Zugabe vom GreenBox Booster ins Gießwasser wieder neue Nährstoffe erhalten. Auf diese Weise kannst du die Lebensdauer vieler Pflanzen verlängern.

Handelt es sich bei dem GreenBox Booster um Bio-Dünger?
Die Basis des GreenBox-Boosters ist mineralisch. Damit enthält er die gleichen Pflanzennährstoffe, wie sie in der Natur vorkommen. Gleichzeitig ist er frei von Pestiziden, Fungiziden, Insektiziden, genetisch veränderten Organismen oder anderweitig gefährlichen Substanzen. 

Auf organischer Grundlage basierender Bio-Dünger riecht sehr streng und bietet zudem nicht nur Pflanzen, sondern auch Fliegen eine gute Lebensgrundlage. Daher glauben wir, dass Bio-Dünger besser für den Außen- als für den Innenbereich geeignet ist. Da die Basis des GreenBox Boosters nicht organgisch ist, ist er geruchsneutral.

 

Bewässerung

Kommt das Wasser mit dem Holz der GreenBox in Berührung?
Nein. Im hölzernen Gehäuse der GreenBox befindet sich ein Tank aus Kunststoff. In diesem wiederum steckt der Einsatz mit den 8 Steckplätzen für die PlantPlugs. Inmitten dieses Einsatzes befinden sich 2 Eingusslöcher für die Bewässerung. Mit einer handelsüblichen Indoor-Gießkanne oder Trinkflasche lässt sich die GreenBox so mit Wasser befüllen, dass kein Wasser auf das Holz tropft.

Wie oft muss ich gießen? Wie viel Wasser soll ich verwenden?
Wenn du eine neue Bepflanzung startest, sollte die Wassermenge im Tank 1,5 Liter betragen. Haben die Pflanzen schon mehr Wurzelwerk entwickelt, kannst du den Wassertank maximal befüllen – mit ca. 2,3 Litern Wasser. In beiden Fällen sind die Pflanzen für durchschnittlich 14 Tage versorgt. Bitte beachte, dass sich der Wasserbedarf bei hohen Temperaturen natürlich erhöhen kann. 

Ich fahre in den Urlaub. Wie viel Wasser soll ich eingeben?
Du kannst den Wassertank maximal befüllen – mit ca. 2,3 Litern Wasser. Falls du ein neues Set gestartet hast, ist die anfängliche Wassermenge von 1,5 Litern genug, da die Keime und kleinen Pflanzen nicht so viel Wasser benötigen. In beiden Fällen sind die Pflanzen für durchschnittlich 14 Tage versorgt. Bei hohen Temperaturen kann sich der Wasserbedarf natürlich erhöhen.

 

Beleuchtung

Ist das Licht den ganzen Tag und die ganze Nacht eingeschaltet?
12 – 16 Stunden Wachstumslicht pro Tag ist das effektivste Maß an Beleuchtung für das Wachstum deiner Pflanzen. Wenn du deine GreenBox mit der App verbindest, ist das Licht auf 12 Stunden/Tag voreingestellt.

Natürlich kannst du über die App festlegen, wann sich das Licht automatisch ein- und ausschalten soll. Auch die Lichttemperatur und -stärke lassen sich über die App flexibel deiner Stimmung anpassen. Auf diese Weise kannst du die GreenBox sogar als Lichtwecker und/oder intelligente Tageslichtlampe verwenden.

Mit dem GreenBox Tent machst du aus deinem Indoor-Garten eine stylische Designerlampe! 

Wie hoch ist der Stromverbrauch?
Die elektrische Leistung der GreenBox beläuft sich auf 15 – 20 W (auf ungefähr so viel wie bei einer Tischlampe). Bei einer täglichen Beleuchtung von 14 Stunden beträgt der monatliche Stromverbrauch ca. 6,5 - 8 kWh (bei täglicher Nutzung).

Das Licht geht trotz Programmierung in der App nicht aus. Was könnte der Grund dafür sein?
Bitte versuche, die GreenBox erneut ein- und auszuschalten und die App neu zu starten. Dann teste bitte die Verbindung mit der App (Ein/Aus) und stelle die Zeiten erneut ein.

Welche Lichtintensität soll ich einstellen?
Das Beleuchtungsprogramm „Wachstum“ bestrahlt deine Pflanzen mit der optimalen Lichtstärke für das bestmögliche Wachstum (mit 100 % Lichtleistung). Die anderen Einstellungen sind für menschliche Lichtbedürfnisse gedacht wie z. B. „Ambient“ als warme Lichtquelle für den Abend. 

Wenn dir das Licht des Programms „Wachstum“ – bei anfangs noch keinen oder noch sehr kleinen Pflanzen – zu hell ist, kannst du die Helligkeit mit dem Schieberegler herunterregeln. Allerdings empfehlen wir die 100%ige Lichtleistung für perfekte Bedingungen. Für die optimale Intensität des Pflanzlichtes bei gleichzeitig angenehmer Raumatmosphäre haben wir das GreenBox Tent entwickelt.

Eine intelligente Lichtfunktion, die automatisch auf die Lichtverhältnisse im Standbereich der GreenBox reagiert, ist in Planung. Diese wird dann über ein Update der GreenBox App für alle GreenBoxes nutzbar sein. (Dies gilt für sowohl jüngere als auch ältere Baureihen der GreenBox.)

 

GreenBox Tent

Was ist das GreenBox Tent?
Die Verwendung des GreenBox Tents empfehlen wir für die ersten Wochen der Wachstumsphase deiner Pflanzen. In dieser Phase werden die LEDs bei voller Lichtleistung von manchen Indoor-Gärtner*innen als zu grell empfunden. Als Lampenschirm zerstreut das Tent dann das Licht, so dass es wieder als angenehm empfunden wird.

Sobald die Pflanzen so groß sind, dass sie das Tent berühren, kann es für den Rest des Wachstumszyklus entfernt werden. Die Pflanzen zerstreuen jetzt das Licht der LEDs.

Hat das GreenBox Tent Einfluss auf das Wachstum der Pflanzen?
Das GreenBox Tent behindert die Pflanzen erst, wenn sie so groß geworden sind, dass sie merklich an die Zeltwand stoßen. Haben die Pflanzen eine solche Größe erreicht, verdecken die die LEDs und zerstreuen deren Licht. Das Tent kann für die verbleibende Zeit dieses Wachstumszyklus entfernt werden.

 

GreenBox App

Wie kann ich die App herunterladen?
Du findest die GreenBox App bei Google Play und im Apple App Store. Bitte suche dort nach "GreenBoxApp" oder nutze eine der folgenden Verlinkungen:

GreenBoxApp im Google Play Store
GreenBoxApp im Apple App Store

Ist die Nutzung der App notwendig oder kann ich auch ohne sie Pflanzen in der GreenBox anbauen?
Du kannst die GreenBox auch ohne die App benutzen, wir empfehlen aber, für die erste Einrichtung der GreenBox die App zu verwenden (, um z. B. die Ein-/Ausschaltzeiten einzustellen).

Kann die GreenBox über WLAN mit der App verbunden werden?
Die Verbindung von der App mit der GreenBox über WLAN ist für das 1. Quartal 2022 geplant. Alle bereits existierenden GreenBoxes können sich dann über WLAN mit der App verbinden. Die App benötigt nur das entsprechende Update. Momentan läuft die Verbindung zwischen App und GreenBox nur über Bluetooth.

Ich habe bereits eine GreenBox. Kann ich sie zukünftig auch über WLAN mit der App verbinden?
Alle bereits existierenden GreenBoxes können sich – voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2022 – über WLAN mit der App verbinden. Die App benötigt nur das entsprechende Update.

Ich hätte gerne zwei GreenBoxes. Kann ich mehrere Geräte über die App kontrollieren?
Ja, du kannst mehrere GreenBoxes über die App verwalten.

 

Sonstiges

Wie schnell erhalte ich meine Bestellung?
Momentan versenden wir dienstags und freitags. (Wenn diese Tage in Berlin Feiertage sind, entsprechend später.) Alle bis dahin eingegangenen Bestellungen gehen dann auf die Reise, die innerhalb Deutschlands ca. 1 – 4 Werktage dauert.

Ich möchte das Große-Vielfalt-Bundle bestellen. Kann ich auch andere PlantPlug Sets bekommen als die, die das Bundle ursprünglich vorsieht?
Selbstverständlich! Du kannst dir 4 der PlantPlug Sets aussuchen, die je zum Preis von 9,99 € erhältlich sind. Bestelle einfach das Große-Vielfalt-Bundle und nenne uns in einer separaten E-Mail – unter Angabe deiner Bestellnummer – die 4 PlantPlug Sets deiner Wahl. Unsere Kontaktdaten findest du hier.

Kann ich die GreenBox auch vor Ort bei euch in Berlin kaufen?
Ja, das geht. Bestelle einfach deine GreenBox oder das GreenBox Bundle deiner Wahl hier auf unserer Webseite. Um einen Abholtermin zu vereinbaren, rufe uns einfach an oder schreibe uns eine E-Mail (mit Angabe deiner Bestellnummer). Unsere Kontaktdaten findest du hier.

Live sehen und kaufen kannst du die GreenBox auch hier:

Hallesches Haus, Tempelhofer Ufer 1, 10961 Berlin – hallescheshaus.com
The Latest, Kurfürstendamm 38, 10719 Berlin - the-latest.de.

Wie sieht es aus mit Ersatzteilen?
Ersatzteile findest du in der Rubrik Zubehör.

Kann ich die GreenBox – sollte sie z. B. 5 Jahre nach Kauf ein Defekt aufzeigen – zu handelsüblichen Kosten reparieren oder eventuell defekte LEDs austauschen lassen?
Selbstverständlich! LEDs haben eine lange Lebensdauer. (Die von unserem Prototyp leuchten immer noch!) Sollte jedoch wider Erwarten etwas passieren, dann sind Reparaturen zu handelsüblichen Reparatur- und Versandkosten in unserer Berliner Werkstatt zeitnah und unkompliziert durchführbar. Bei Bedarf schreib uns bitte eine Nachricht. Unsere Kontaktdaten findest du hier.